Wir über uns

Der Kinderladen Das Kind e.V. wurde am 16. Dezember 1969 gegründet. Er war der erste Kinderladen in Düsseldorf und hatte sich aus der politischen Linken entwickelt. Seit 1971 leistete der Verein in Flingern in einem Ladenlokal mit großen Schaufenstern (daher auch der Name „Kinderladen“, den Eltern und Kinder bis heute abgekürzt als "Kila" nutzen) sowohl pädagogische als auch politische Arbeit. Er erprobte neue pädagogische Konzepte, unter anderem auch die antiautoritäre Erziehung.
In den achtziger Jahren trat der politische Aspekt in den Hintergrund und die situationsorientierte pädagogische Arbeit gewann an Bedeutung.
2007 schloss sich der Verein mit dem Projekt Universität und Kind (PUKI e.V.) zusammen und zog mit zwei altersgemischten Gruppen an den heutigen Standort in der Suitbertusstraße 35 in Bilk, wenig später eröffnete unser Verein eine weitere (und mittlerweile eigenständige) Einrichtung in Unterbilk auf der Wilhelm-Tell-Str.

Der gemeinnützige Verein Das Kind e.V. wird in freier Trägerschaft geführt. Er ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband und es besteht eine enge Zusammenarbeit.