Verpflegung

Wer mag, kann mit einem gemeinsamen Frühstück in den Kindergartentag starten; wer schon zu Hause gefrühstückt hat, stürzt sich direkt ins Spiel. Wir beschäftigen einen Koch, der täglich frisch und vielseitig für unsere Kinder und die BetreuerInnen kocht. Dabei wird grundsätzlich auf Fleisch und weitestgehend auf Industriezucker verzichtet. Der Speiseplan wird an das jahreszeitliche Angebot angepasst, und die Zutaten stammen fast ausnahmslos vom nahe gelegenen Bio-Supermarkt. Am Nachmittag gibt es frisches Obst oder Snacks wie Müsliriegel, Trockenfrüchte oder Obstsalat.

Kochen ist für uns fast so wichtig wie Essen – darum sollen auch die Kinder Einblick in die Zubereitung der Mahlzeiten haben und in der Kinderküchenecke gelegentlich auch selbst den Löffel in die Hand nehmen